Zwiebelmarkt in Weimar

Samstag, 09. Oktober 2021, 1 Tag

Thüringens größtes und ältestes Volksfest – für Jung und Alt

 Nichts geht am zweiten Oktoberwochenende in Weimar ohne Zwiebel: Auf dem Kuchen, in der Suppe, im berühmten Zopf oder im Gesteck – der Weimarer Zwiebelmarkt ist legendär. Mehr als 300.00 Besucher lassen sich das Fest nicht entgehen. Weimarer und Gäste genießen den Ausnahmezustand in der Klassikerstadt. Rein ins Getümmel heißt es an diesem Wochenende. Über 500 Händler aus der ganzen Bundesrepublik und darüber hinaus – natürlich auch wieder aus der französischen Partnerstadt Blois – nehmen jährlich am Zwiebelmarkt teil. Darunter sind bis zu 100 Zwiebelbauern aus Heldrungen, die den traditionellen Kern der Veranstaltung bilden, denn sie sind es, die die Rispen herstellen und verkaufen. Auf dem Rollplatz wird traditionell ein Riesenrad mit über 40m Höhe aufgestellt. Umrahmt wird die Veranstaltung durch mehrere Bühnen und Straßenkünstler.

Öffnungszeiten

Der Zwiebelmarkt ist ab 06:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, darüber hinaus kann bis 02:00 Uhr noch verkauft werden.

 

Abfahrt

8.30 Uhr Wachenroth, Bushallen

8.45 Uhr Höchstadt, Kellerberg

9.00 Uhr Adelsdorf, Edeka/Sportheim

Ablauf

12.00 Uhr Ankunft

freier Aufenthalt auf dem Zwiebelmarkt

 18.30 Uhr Rückfahrt

ca. 21.30 Uhr Rückkunft

 

Preis für Fahrt pro Person € 27,-

(Zahlung bei Anmeldung)

 

  Änderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten!

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 Anmeldungen und Informationen erhalten Sie telefonisch unter 09548 1224, per WhatsApp 0160/1534233

oder senden Sie uns im nachfolgenden Formular eine unverbindliche Buchungsanfrage.

Buchungsanfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.